Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Waschlappen Monster

Gratis

| keine Versandkosten für "Download - Artikel"

Der "Download-Artikel" steht nach Abschluss des Bestellprozesses zur Verfügung.
Beachte unsere Nutzungsrechte für Download-Artikel.

Weitere Varianten

Artikel-Nr.: A-100230
Materialangaben für Kissen Fuchs: 1 Spule COTTON 30 in Schwarz (Farb-Nr. 1005) 0,15 m... mehr
"Waschlappen Monster"

Materialangaben für Kissen Fuchs:

  • 1 Spule COTTON 30 in Schwarz (Farb-Nr. 1005)
  • 0,15 m SULKY® TERMOFIX (Rollenbreite 25 cm)
  • 0,40 m SULKY® FABRI SOLVY (Rollenbreite 50 cm)
  • 1 Set SULKY® FELTY Farbig
  • Rest SULKY® FELTY in Weiß
  • ORGAN TOP-STITCH Nadelstärke 90

 ☞ weitere benötigte Materialangaben in der PDF-Anleitung

 

Auschnitt der Schritte aus der PDF-Anleitung:

Größe ca. 15 x 21cm

Zuschneiden (Nahtzugabe von 1 cm bereits enthalten)
Frottee
22 x 32 cm
Dabei verwendest du an einer der 32 cm langen Kanten die Außenkante des Handtuchs
Kordel
Abschnitt von 9 cm Länge

 

Vorbereiten der Applikation
Übertrage die einzelnen Elemente der Vorlage auf Thermofix und schneide sie grob aus. Bügele sie mit Hilfe von Backpapier auf die Rückseite der jeweiligen Farbe des Felty.
Das zugeschnittene Frottee legst du links auf links zur Hälfte in Form des späteren Waschlappens. Arrangiere die vorbereiteten Teile der Applikation mittig ca. 3 cm von der unteren (=unversäuberten) Kante entfernt.
Die zugeschnittene Motivteile fixierst du mit dem Sprühkleber KK 100 oder etwas Universalkleber. Thermofix dient hier lediglich dazu, die Vorlagen exakt auszuschneiden.
Klappe den Waschlappen wieder auseinander.

Unter die Vorderseite des Waschlappens, dort wo sich die Applikation befindet, fixierst du Fabri Solvy mit ein paar Stecknadeln, verwende Fabri Solvy am besten doppelt gelegt. Damit vermeidest du, dass sich der Stoff beim Applizieren verzieht.

Nähen
Umrande die Motive knappkantig mit einem Geradstich (Stichlänge 1,5), verwende dazu COTTON 30 als Oberfaden. Die Linie für den Mund zeichnest du mit einem Aqua Trickmarker vor und nähst die Linie 3-4-mal mit einem Geradstich und Cotton 30 nach.
Die Pupillen und die Mitte der Blüte nähst du mit einem versenkten Transporteur und stickst sie mit ein paar Stichen von Hand.
Schneide Fabri Solvy auf der Rückseite bis kurz vor die Applikation zurück. Der Rest löst sich bei der ersten Wäsche von alleine auf.

Fertigstellung
Lege den Waschlappen rechts auf rechts zur Hälfte. Aus der zugeschnittenen Kordel formst du einen Aufhänger und fixierst ihn etwa 1 cm von der oberen Kante entfernst zwischen die beiden Lagen. Nähe die seitliche und die untere Naht und versäubere die Naht mit einen Zickzackstich.
Jetzt brauchst du den Waschlappen nur noch zu wenden und dein monstermäßiger Waschlappen ist fertig für seinen Einsatz im Bad.

 
☞ Detaillierte Anleitungsschritte und Bilder sind in der PDF-Datei zum Downloaden enthalten

Saison: Frühling, Herbst, Sommer, Winter
Zielgruppe: Babies, Kinder
Anlass: Alltag
Sprache: Deutsch
Techniken: Nähen
Autor: Christa Rolf
Lizenz: Nur für den Privatgebrauch
Weiterführende Links zu "Waschlappen Monster"