Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Anhänger Leinen

Anhänger Leinen
Gratis

| keine Versandkosten für "Download - Artikel"

Der "Download-Artikel" steht nach Abschluss des Bestellprozesses zur Verfügung.
Beachte unsere Nutzungsrechte für Download-Artikel.

Artikel-Nr.: A-100254
Materialangaben für deinen Anhänger aus Leinen 1 Spule SULKY® POLY STAR in Gold... mehr
"Anhänger Leinen"

Materialangaben für deinen Anhänger aus Leinen

  • 1 Spule SULKY® POLY STAR in Gold (Farb-Nr. 0905)
  • 1 Spule SULKY® RAYON 40 in Schwarz (Farb-Nr. 1005)
  • 0,15 m SULKY® TOTALLY STABLE (Rollenbreite 25 cm)
  • 0,45 m SULKY® FELTY in Schwarz (Farb-Nr. 499, Rollenbreite 25 cm)
  • ORGAN TOP-STITCH Nähmaschinennadeln Stärke 80

☞ weitere benötigte Materialangaben in der PDF-Anleitung


Auschnitt der Schritte aus der PDF-Anleitung:

Zuschneiden
Leinenstoff        3-mal 15 x 15 cm
Felty                 3-mal 15 x 15 cm
Totally Stable   3-mal 15 x 15 cm

 

So wird's gemacht:
Übertrage die Vorlagen auf die Transparentfolie und schneide mit einer kleinen Schere das Rehkitz aus.
Lege die Folie auf den Leinenzuschnitt und tupfe mit etwas schwarzer Stofffarbe das Motiv aus (nimm am besten ein Stück Küchenrolle dazu) und lass es trocknen.
Bügele auf die Rückseite Totally Stable auf.

Umrande das Rehkitz knappkantig mit einem Geradstich (Stichlänge 1,5 – 2), verwende dazu Poly Star als Oberfaden.
Wiederhole diese Umrandung 2–3 Mal.
Die Sterne gibt es als fortlaufenden Zierstich in einigen Nähmaschine. Solltest Du keinen Zierstich haben, sticke die Sterne von Hand auf – das geht ganz schnell.
Umnähe die Sterne anschließend mehrfach mit einem Geradstich mit Rayon 40 in Schwarz.
Entferne Totally Stable vorsichtig von der Unterseite.

Schneide den Leinzuschnitt in die endgültige Form und lege diesen auf den schwarzen Felty-Zuschnitt.

Fixiere mit Stecknadeln beide Stofflagen aufeinander und nähe sie ringsheruml mit einem Geradstich mit Poly Star zusammen. Wiederhole diese Umrandung 2-3 mal.

Schneide auf der Rückseite Felty wellenförmig zurück.
Schneide die hintere Mitte kreuzförmig ein, gebe etwas Füllwatte zwischen die beiden Stofflagen und schließe den Einschnitt mit ein paar Stichen von Hand.

Nähe das Satinband und den Schmuckknopf als Anhänger und jeweils einen Pompon unten an die Spitze.

 
☞ Detaillierte Anleitungsschritte und Bilder sind in der PDF-Datei zum Downloaden enthalten

Saison: Winter
Zielgruppe: Frauen, Kinder, Männer
Anlass: Weihnachten
Sprache: Deutsch
Techniken: Basteln, Nähen
Autor: Stefanie Geppert
Lizenz: Nur für den Privatgebrauch
Weiterführende Links zu "Anhänger Leinen"