Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Türstopper My Home

Gratis

| keine Versandkosten für "Download - Artikel"

Der "Download-Artikel" steht nach Abschluss des Bestellprozesses zur Verfügung.
Beachte unsere Nutzungsrechte für Download-Artikel.

Weitere Varianten

Artikel-Nr.: A-100267
Materialangaben für den Türstopper My Home: 1 Spule SULKY® FILAINE in Weiß und... mehr
"Türstopper My Home"

Materialangaben für den Türstopper My Home:

  • 1 Spule SULKY® FILAINE in Weiß und Mittelbraun (Farb-Nr. 3976 und 3617)
  • 0,15 m SULKY® THERMOFIX (Rollenbreite 25 cm)
  • 0,25 m SULKY® TOTALLY STABLE (Rollenbreite 25 cm)
  • 0,10 m SULKY® FELTY in Wollweiß (Farb-Nr. 401, Rollenbreite 25 cm)
  • ORGAN UNIVERSAL Nähmaschinennadeln Stärke 90 und 100
  • Sprühzeitkleber KK100

☞ weitere benötigte Materialangaben in der PDF-Anleitung


Größe:
ca. 20 x 34 x 10 cm


Auschnitt der Schritte aus der PDF-Anleitung:

Zuschneiden
(die Nahtzugabe von 1 cm ist in den Zuschnittmaßen enthalten, die Vorlagen enthalten keine Nahtzugabe)

Felty
1-mal Vorlage Kreis (Fenster in der Tür) + 1-mal Vorlage Herz


Applizieren der Tür und der Fenster
Bügele Thermofix auf die Rückseite der Zuschnitte für die Tür und das Quadrat aus dunklem Jeans (8 x 8 cm) für die Fenster, decke dabei alles mit Backpapier ab. Aus dem dunkelblauen Jeans schneidest du 4 Quadrate von 2 x 2 cm und rundest die Ecken etwas ab. Die kleinen Quadrate bügelst du auf Felty und schneidest Felty ringsherum mit einer Zugabe von 3 – 4 mm aus. Bei der Tür rundest du nur die beiden oberen Ecken ab.

Für das Herz und das aufgesetzte, runde Fenster in der Tür überträgst du die Vorlagen auf Thermofix und schneidest sie grob aus. Bügele sie mit Hilfe von Backpapier auf die Rückseite des Felty. Decke dafür alles mit Silikon- oder Backpapier gut ab. Nach dem Erkalten kannst du das Papier wieder abziehen und die Motive exakt ausschneiden.

Arrangiere die Motive auf der Vorderseite des Türstoppers

Bügele die Tür auf, die Fenster fixierst du mit etwas Kleber. Das Herz und das kreisförmige Fenster fixierst du mit dem Sprühkleber KK 100 oder etwas Universalkleber. Thermofix dient hier lediglich dazu, die Vorlagen exakt auszuschneiden.

Auf die Rückseite bügelst du Totally Stable, damit sich dein Stoff beim Applizieren nicht verzieht.
Fädele Filaine in Weiß als Oberfaden ein und ein passendes Nähgarn als Unterfaden. Am besten verwendest du für die Verarbeitung von Filaine die 100er Nadel in deiner Maschine.
Umrunde die Motive mit einem Geradstich in der Stichlänge 1,5 – 2.
Indem du mehrfach über die Stoffkanten nähst, erzielst du die Optik eines Fensterrahmens und durch das Kreuz in der Mitte wird aus einem einfachen Fenster ein Sprossenfenster.
Das Herz und das kreisförmige Fenster umrundest du mit einer einfachen Naht.
Für die Tür wiederholst du den Vorgang mit Filaine in Mittelbraun.
Wenn du die Applikation fertig gestellt hast, kannst du Totally Stable auf der Rückseite vorsichtig abreißen.


Nähen

Um den Boden exakt einzunähen, musst du an deinen Zuschnitten für VS + RS, Seitenteile und Boden jeweils den Eckpunkt der Naht
(1 cm) markieren, siehe Foto rechts.

Nähe nun die Zuschnitte aus Leinen für das Dach jeweils rechts auf rechts an die Zuschnitte für das Haus.

An die langen Kanten des Bodens nähst du die Vorder- bzw. Rückseite des Hauses und an die kurzen Kanten die Seitenteile. Hier nähst du bitte jeweils nur bis zum Eckpunkt der Naht und sicherst dort die Naht durch vor- und zurücknähen. Schließe die Seitennähte, an einer der hinteren Seitennähte lässt du ca. 10 cm der Naht zum Wenden geöffnet.

An der oberen Kante schiebst du den Griff zwischen die beiden Stofflagen, der Abstand der Griffenden zueinander beträgt etwa 7 cm.
Schließe die obere Naht, wenn du dabei mehrfach über die Enden des Griffes nähst, bekommt der Griff etwas mehr Stabilität.

Wende den Türstopper, arbeite alle Nähte gut heraus. Steppe die seitlichen Nähte knappkantig ab, auf diese Weise bekommt dein Haus nach dem Füllen etwas mehr Kontur.

Nähe noch den Knopf als Deko auf die Tür und die Perle als Türgriff.
Fülle Vogelsand in 2 – 3 kleine Gefrierbeutel (1 Liter) und verschließe diese sorgfältig mit einem Gummiring. Gib die Beutel als unterstes in den Türstopper, damit dieser mehr Standfestigkeit erhält.
Den Rest stopfst du mit der Füllwatte gut aus und schließt die Wendeöffnung.

 ☞ Detaillierte Anleitungsschritte und Bilder sind in der PDF-Datei zum Downloaden enthalten

Saison: Frühling, Herbst, Sommer, Winter
Zielgruppe: Frauen, Männer
Anlass: Alltag
Sprache: Deutsch
Techniken: Nähen
Autor: Christa Rolf
Lizenz: Nur für den Privatgebrauch
Weiterführende Links zu "Türstopper My Home"